Herren. 4.Spieltag

Am Sonntag, den 12.11.2017 war der 2. Heimspieltag für die Bernhäuser Mannschaft.

In dem ersten Spiel gegen den ASV Botnang 4 war jedoch der Heimvorteil keine große Hilfe, da die Bernhäuser deutlich unterlegen waren.

Der erste Satz ging recht zügig vorbei, da die Bernhäuser Jungs noch nicht ganz wach waren und endete mit einem Ergebnis von 25:11. Nachdem sie dann durch diesen Schock aufgewacht waren zeigten sie, dass sie doch eine Chance haben und näherten sich dem Sieg um 7 Punkte. Nachdem es nun 2:0 stand mussten die Bernhäuser den nächsten Satz für sich entscheiden, da die Botnanger sonst das Spiel für sich entscheiden würden. Dies gelang jedoch nur fast. Mit einem Punktestand von 25:22 endete dann auch der 3. Satz und damit das Spiel gegen den ASV Botnang 4.

Das zweite Spiel gegen den VFL Waiblingen war dagegen jedoch um einiges spannender.

Der erste Satz zog sich sehr lange und es gab ein permanentes Kopf-an-Kopf-Rennen um die Führung. Letztendlich entschied der VFL den ersten Satz mit 25:23 für sich. Der nächste Satz war erneut sehr knapp. Diesen konnten jedoch die Bernhäuser mit dem Ergebnis von 25:21 für sich gewinnen, womit es einen Zwischenstand von 1:1 gab. Daraufhin hat der VFL Waiblingen jedoch gezeigt, dass er die stärkere Mannschaft ist und hat die nächsten zwei Sätze 25:18 und 25:11 deutlich für sich entschieden und damit den Sieg errungen.

Leider haben die Jungs aus Bernhausen damit beide Spiele in der eigenen Halle verloren, aber viele neue Erfahrungen gesammelt.