Damen 1: Auftakt mit Potenital

Der Startschuss für die neuformierte Damen 1 des TSV fiel am Samstag, den 06.10.2018 in Botnang. Nach der gründlichen Vorbereitung waren alle auf die eigene Leistung und die der neuen Gegner gespannt. Der erste Satz begann mit Aufschlag für die Bernhäuserinnen und auch mit dem ersten Punkt des Tages und der Saison. Allerdings zogen die Damen des ASV Botnang schnell hinter her und eine ausgeglichene Anfangsphase bis zum 6:6 folgte. Dann überzeugten die Gastgeber mit starken Aufschlägen und Angriffen, wodurch die Damen des TSV überrascht wurden und auf 14:20 zurück fielen. Auf der Zielgeraden des ersten Satzes sammelten sich die Bernhäuserinnen und lieferten noch einige schöne Angriffe und Spielzüge. Leider reichte dies im Endeffekt nicht mehr zum Ausgleich und die Gegner gewannen den Satz mit 18:25. Durch Veränderungen auf der Diagonal- und Außenposition starteten die Damen mit voller Motivation in den zweiten Satz. Doch Startschwierigkeiten ließen den ASV sofort mit 1:4 in Führung gehen. Diesen Vorsprung behielten die Gastgeber konstant bei und konnten ihn sogar, trotz guter Leistungen auf Seiten des TSV, ausbauen. Beim Spielstand von 15:24 begannen die Bernhäuserinnen nochmals zu kämpfen, mussten sich jedoch erneut mit 18:25 geschlagen geben. Immer noch voller Energie und Motivation starteten die Bernhäuserinnen in den letzten und entscheidenden Satz. Trotz eigenem Aufschlag ging der ersten Punkt an die Gegnerinnen. Mit vollem Einsatz wurde immer wieder bis zum 15:15 der Ausgleich erreicht. Durch schöne Aufschläge verschafften sich die Gastgeber wenige Punkte Vorsprung, sodass sie mit 16:19 in Führung gingen. Dieser Abstand wurde bis zum 19:21 gehalten. An diesem Punkt konnten die Bernhäuserinnen keine Punkte mehr erzielen und mussten den Satz mit 19:25 ebenfalls an die Damen des ASV abgeben. Insgesamt dennoch ein guter Auftakt mit einigen guten Spielzügen, aber auch einigen optimierungswürdigen Eigenfehlern, die bis zum nächsten Spieltag in heimischer Halle verbessert werden sollen.    

Es spielten: Evelyn, Hanna, Kathrin, Lisa, Marina, Neele, Nicole, Sonja, Vivian. Trainerin: Alice.                

                                         

Nächster Spieltag: Sonntag, 21.10.18 Heimspieltag gegen SV 1845 Esslingen und SV Fellbach 2 ab 15 Uhr in der ESG.